Innovationsmanagement für starke Unternehmen

Zurück

26.10.2019

2019-10-26 09:29
von Jeannette Peters
(Kommentare: 0)
Innovationsmanagement für starke Unternehmen Wald Bäume

Innovationsmanagement für starke Unternehmen

Heute ein Update aus gegebenem Anlass: JPeters Consult goes Handwerk. Denn diese Unternehmen, meist KMU, haben ein großes Potenzial an Innovationen. Oft verborgen und unterschätzt, nicht selten in den eigenen Reihen, im Selbstverständnis. Wir machen uns auf, diese - digitalen - Schätze zu bergen als Unterstützer, Katalysator und Impulsgeber. 

Innovationsmanagement für starke Unternehmen - worum es geht

Starten wir mit dem Überblick: Deutschland ist ein Hort kreativer Ideen: So gab es 2015 über 60.000 Patentanmeldungen. Von diesen wurden 14.222 nach dem Prüfungsverfahren schließlich zugelassen. Offensichtlich ist ein strategisches Innovationsmanagement entscheidend, um diese Ideen in wirtschaftlich erfolgreiche Produkte zu verwandeln. Wir setzen uns schon lange mit diesem Thema auseinander und arbeiten stets an neuen Ansätzen, um die Stellschrauben für die Prozessoptimierung in mittelständischen Unternehmen präzise zu justieren.

Warum? Weil wir eine effektive Umsetzung neuer Konzepte, Ideen und Innovationen in den Unternehmen unterstützen möchten.

Innovationen und die Chancen für Unternehmen

Das Management von Innovationen kann sich als Teil der Unternehmensstrategie unter anderem auf Fertigungsprozesse, Dienstleistungen, Organisationsstrukturen und Managementprozesse beziehen. Clevere Produktinnovationen können zum Beispiel zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit führen, Prozessinnovationen zu effizienteren Fertigungsprozessen. Und existentiell für Handwerksbetriebe: sie bieten mit transparenteren und zeitsparenden Abläufen in der Verwaltung zu einem wesentlich höheren Ertrag.

Innovationsmanagement bedeutet zudem, den Mitarbeitern im Unternehmen Freiräume zu bieten, damit Ideen überhaupt Platz finden. Und, damit diese vielleicht auch einmal fern ihrer üblichen Arbeitsaufgaben und inmitten der Betriebsblindheit im Arbeitsalltag Verbesserungsvorschläge einbringen und Neues ausprobieren zu können.

Anders gesagt: wir möchten, dass wir alle gerade „wegen der vielen Bäume den Wald wieder besser sehen“.

Der Wald oder: Innovationen und die Chancen für Unternehmen

Es gibt verschiedene Wege Innovationen zu bergen, um Produkte zu entwickeln, Geschäftsprozesse zu optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens zu stärken. Viele Organisationen setzen allerdings häufig auf bereits festgefahrene Methoden und lassen dabei völlig außer Acht, dass sich auch und gerade die Innovationskultur weiterentwickeln muss, um dem heutigen Markt gerecht zu werden. Und, um das kreative und innovative Potenzial im eigenen Unternehmen, schlummernd in den Mitarbeitern, zu fördern.

Erschwerend kommt häufig hinzu, dass Unternehmen von der Fülle an neuen Ideen von außen überflutet werden und so Chancen verpassen. Die, um im Bild zu bleiben, vielleicht im eigenen Unternehmen „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht sehen. Wie schnell sind solche Ideen und Ansätze vom Mitbewerb aufgegriffen und umgesetzt. Um das Risiko nicht genutzter Chancen zu minimieren, stehen wir unseren Kunden zur Seite und entwickeln Chancenstrategien mit Ihnen.

Unsere Pläne – Ihre Innovationen

Den Ansatz, den die IDfactory - Zentrum für Kunsttransfer an der TU Dortmund lange verfolgte, haben wir weiterentwickelt. Genau, in gemischten, interdisziplinären Teams. Und stellen dabei eine direkte Verknüpfung zwischen kreativen Köpfen und konventionellen Unternehmensstrukturen her. Vor allem aber setzen wir damit Ideen und Kräfte frei, die zu neuen Geschäftsmodellen und zu Innovationen werden. 

Wie wir unsere Branchenkenntnisse mit diesem „non-linearen Denken“ und dem Erfahrungswissen aus fast 20 Jahren für die Zukunftsfähigkeit der KMU einsetzen, davon bald mehr an dieser Stelle. 

Übrigens: ich habe das non-lineare Denken noch „von der Pike auf“ gelernt…

Auf bald, wir sehen uns!

Jeannette Peters

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wer

Jeannette Peters ist spezialisiert auf Changemanagement, Strategieentwicklung und Unternehmenskommunikation für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung.

Seit fast 20 Jahren begleitet sie mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen bei Veränderungs- und Optimierungsprozessen, Reputationsmanagement und Markenmanagement.

Jeannette Peters ist Gründerin und Inhaberin der JPeters Consult, mit der sie ihre Kunden bei der Realisierung der unternehmerischen Ziele erfolgreich unterstützt.

Wo – analog

Jeannette Peters M. A.
JPeters Consult

Hohle Eiche 9
44229 Dortmund

+49 (0) 231-976 778-10
kontakt@jpeters-consult.de
www.jpeters-consult.de
www.mediapresence.de

Wo – digital

 

Netzwerke:

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V.

 

BVMW Kompetenznetzwerk Digitalisierung.

 

b-bn Business Berater Netzwerk

 

impulse – Das Unternehmernetzwerk

 

Deutscher Journalisten Verband (DJV)

Copyright © 2016 - 2020 Jeannette Peters, JPeters Consult